Bildung

Die Analphabetenrate liegt bei 15 Prozent. Oder anders gesagt - 70% der Schulabgänger können nicht richtig lesen und schreiben. Es gibt private und öffentliche Schulen. Es wird ein Schulgeld erhoben.
An der University of the West Indies (1948) in Kingston sind auch viele Studenten der Nachbarinseln eingeschrieben. Sie hat über 5 000 Studenten und verfügt über eine Bibliothek mit mehr als 450 000 Bänden. Jamaika besitzt Berufsschulen, technische Schulen, pädagogische Hochschulen und ein technisches College.

Viele erfolgreiche Jamaikaner haben daneben in den USA oder in England studiert, was häufig durch dort lebende Verwante gemanagt wird.